EN
DE
IT
FR

Global LEI System Business Report Q2 2017

Business Report Q2 2017

GLEIF bestätigt LEI-Jahresprognose

Auf dem Weg zur ersten Million ist die Hälfte des Weges zurückgelegt: Im zweiten Quartal 2017 wurde die Marke von 500 000 aktiven Legal Entity Identifiers (LEI) überschritten. Das geht aus dem Business Report der Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF) für das zweite Quartal hervor.

Die GLEIF bestätigte damit auch ihre Prognose für das Gesamtjahr: Von aktuell 503 000 Identifikationscodes, die von den 30 LEI-Vergabestellen weltweit verwaltet werden, soll die Zahl bis zum Jahresende auf 551 000 steigen.

Der größte Markt für die weltweit standardisierte Identifikationsnummer sind weiterhin die USA, deren Anteil an den weltweit aktiven LEIs im zurückliegenden Quartal auf 26 Prozentpunkte gestiegen ist. Die fünf Länder mit dem größten LEI-Volumen haben damit zusammen einen Marktanteil von 57 Prozent (vorher 56 Prozent); ihre vierteljährliche Wachstumsrate legte im zweiten Quartal von 10 auf 13 Prozent zu.

Von Ende April bis Ende Juni kletterte die Anzahl der LEIs um 4,4 Prozent. Dieser Zuwachs führte zu einer Erhöhung des annualisierten Wachstums in Europa um einen Prozentpunkt auf 14 Prozent. In der übrigen Welt liegt es unverändert bei 19 Prozent.

Die durchschnittliche Verlängerungsquote betrug im Q2 unverändert 66 Prozent – mit 35 Prozent war sie in Brasilien am niedrigsten, in Japan mit 90 Prozent am höchsten. Die GLEIF rechnet damit, dass das LEI-System bis zum Ende des Jahres eine Verlängerungsquote von 73 Prozent erreicht.

Den vollständigen Quartalsbericht können Sie hier herunterladen: Global LEI System Business Report Q2/2017

Beantragen auch Sie Ihre individuelle Identifikationssnummer. Hier erhalten Sie alle notwendigen Informationen: EQS LEI Manager
Sven Schenkluhn
En tant que Directeur Général Adjoint Allemagne, Sven est responsable du département Service de Données d'EQS Group et du développement de l'EQS LEI MANAGER.
As Deputy Managing Director Germany, Sven is responsible for the business unit Data Services of the EQS Group and for the development of the EQS LEI MANAGER.
Sven è Deputy Managing Director Germany ed è responsabile della devisione Data Services dell’EQS Group e dello sviluppo dell’EQS LEI MANAGER.
Sven ist als Deputy Managing Director Germany verantwortlich für den Geschäftsbereich Datenservices der EQS Group und die Entwicklung des EQS LEI MANAGER
Subscribe
o