EN
DE
IT
FR

Wer gehört wem?

Level 2: Verbesserung des Datenbestandes läuft

Wer gehört wem?

Das Ziel des LEI-Systems ist die Entflechtung der internationalen Finanzströme. Im Level 1 wurden dafür die sogenannten Visitenkartendaten der Rechtsträger abgefragt, also der offizielle Name und die Anschrift der Gesellschaft, das Gründungsland sowie die Daten der ersten LEI-Zuweisung und der letzten Aktualisierung. Mit der Einbeziehung der Level-2-Daten wird seit Mai 2017 der Datenbestand sukzessive verbessert. Hier geht es um die Frage: Wer gehört wem?

Die Level 2-Daten liefern Antworten über die direkten und weltweit höchsten Muttergesellschaften eines Rechtsträgers. Sie geben umgekehrt aber auch Auskunft darüber, welche Rechtsträger einzelnen Unternehmen gehören.

Laut dem Business Report der Global Legal Entity Identifier Foundation (GLEIF) für das zweite Quartal wurden Level 2-Daten zu mehr als 14.000 neu vergebenen LEIs erhoben sowie zu rund 42.000 LEIs, die in den letzten zwei Monaten des zweiten Quartals 2017 verlängert wurden. Die Erhebung und Validierung dieser Daten für LEIs, die zu einem früheren Zeitpunkt vergeben wurden, erfolgt mit der jährlichen Verlängerung der Finanzkennnummer.

Oberstes Ziel des LEI-Systems:
Entflechtung der internationalen Finanzströme

Im Business Report der Global Legal Entity Identifier Foundation für Q2/2017 hat die GLEIF die vorhandenen Level-2-Daten ausgewertet:

• 14 Prozent der Rechtsträger meldeten Muttergesellschaften mit einem LEI, 33 Prozent meldeten Muttergesellschaften ohne LEI
• Rund die Hälfte der Rechtsträger gaben an, dass sie gemäß der verwendeten Definition keine Muttergesellschaft haben. Rund 3 Prozent der Rechtsträger gaben an, dass sie aufgrund rechtlicher Hürden keine Daten zu Muttergesellschaften melden oder veröffentlichen können
• 193 als ultimative Muttergesellschaften fungierende Rechtsträger sind mit mehr als fünf Tochtergesellschaften verbunden; die Höchstanzahl der Tochterbeziehungen pro ultimativer Muttergesellschaft beträgt 619
• 222 als direkte Muttergesellschaften fungierende Rechtsträger sind mit mehr als fünf Tochtergesellschaften verbunden; die Höchstanzahl der Tochterbeziehungen pro direkter Muttergesellschaft beträgt 262.

Die historischen und aktuellen LEI-Einträge mit allen Daten werden im Globalen LEI Index zusammengeführt - der weltweit einzigen Online-Quelle, aus der offene, standardisierte und hochwertige Referenzdaten über Rechtsträger bezogen werden können. Jeder Interessent hat damit freien Zugang auf den gesamten LEI-Datenbestand.

Starten Sie jetzt Ihre Suche.

Korbinian Schneider
Korbinian est Manager de projet pour l’équipe de service de données et est co-responsable d'EQS LEI MANAGER.
Korbinian is Project Manager in the Data Services Team and co-responsible for the EQS LEI MANAGER.
Korbinian lavora come Project Manager per il team servizi dati ed è corresponsabile per l'EQS LEI MANAGER.
Korbinian arbeitet als Project Manager für das Team Datenservices und ist mitverantwortlich für den EQS LEI MANAGER.
Subscribe
o