EN
DE
IT
FR

Rechtliche Grundlage

Für Finanzmarktteilnehmer von Derivategeschäften ist der Besitz eines Legal Entity Identifier (LEI) bereits gesetzlich vorgeschrieben und in Art. 9 der europäischen Verordnung EMIR (European Market Infrastructure Regulation) festgehalten.

Die rechtlichen Grundlagen sind weltweit jedoch unterschiedlich. Die europäische Kommission möchte die Transparenz auf europäischen Finanzmärkten aber stetig erweitern, daher ist die Verpflichtung des LEIs in Europa ein intensiv diskutiertes Thema. Man versucht dazu verstärkt, den Unternehmen einen Denkanstoß zu geben, auch ohne Verpflichtung eine solche Identifikationsnummer anzufordern. Demzufolge rät die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) dazu, dem internationalen Standard möglichst früh zu folgen, um zu verhindern, dass eine einheitliche und großflächige Identifikation erschwert wird. Da der LEI weltweit einheitlich verwendbar ist, stellt er die einfachste und verlässlichste Art der globalen Identifikation dar.

Ab dem 3. Januar 2018 müssen alle Wertpapierdienstleistungsunternehmen, deren Geschäfte der Meldepflicht unterliegen, sicherstellen, dass all ihre Kunden und Geschäftspartner über einen aktiven LEI verfügen. Dies wurde gemäß Art. 26 der europäischen Finanzmarktverordnung (Markets in Financial Instruments Regulation – MiFIR) festgelegt. Dies gilt auch für Zweigniederlassungen aus den Staaten außerhalb des europäischen Wirtschaftsraums, um weltweit alle Meldungen korrekt identifizieren und zurückverfolgen zu können. Bei Nichtvorliegen eines LEI, können die meldepflichtigen Geschäfte nicht ausgeführt werden.

Die EQS Group ist mir ihrem geschäftlichen Hintergrund bereits seit vielen Jahren Experte auf dem Gebiet der Meldepflichten. Daher freuen wir uns, mit Ihnen in Zukunft auch in der Rolle einer LEI-Vergabestelle zusammen zu arbeiten und  Ihnen mit unserem Know-How kompetent zur Seite zu stehen.

Sven Schenkluhn
En tant que Directeur Général Adjoint Allemagne, Sven est responsable du département Service de Données d'EQS Group et du développement de l'EQS LEI MANAGER.
As Deputy Managing Director Germany, Sven is responsible for the business unit Data Services of the EQS Group and for the development of the EQS LEI MANAGER.
Sven è Deputy Managing Director Germany ed è responsabile della devisione Data Services dell’EQS Group e dello sviluppo dell’EQS LEI MANAGER.
Sven ist als Deputy Managing Director Germany verantwortlich für den Geschäftsbereich Datenservices der EQS Group und die Entwicklung des EQS LEI MANAGER
Subscribe
o