EQS Data Services LogoEQS Data Services LogoEQS Data Services LogoEQS Data Services Logo
September 19, 2016

EQS Group unterschreibt das Master Agreement
und ist damit offiziell ein LOU-Anwärter

Die EQS Group befindet sich auf dem besten Weg, zur nächsten deutschen Vergabestelle für die Identifikationsnummer Legal Entity Identifier (LEI) zu werden.

Nach der ersten Phase des Akkreditierungsprozesses für eine Vergabestelle LEI ist das Unternehmen für die zweite Phase zugelassen. Der Akkreditierungsplan wurde durch die GLEIF geprüft und bestätigt, nun wurde das Master Agreement unterzeichnet. Mehr über den allgemeinen Akkreditierungsprozess finden Sie hier.

Das Master Agreement setzt sich aus verschiedenen Bestimmungen der GLEIF zusammen und muss vom LEI-Anwärter unterzeichnet werden. Darunter fallen die finanziellen Regelungen zwischen der GLEIF und einer LEI-Vergabestelle, sowie die repräsentativen Bedingungen für die Öffentlichkeit, die die Organisation erfüllen und durchführen muss. Falls Sie mehr über die Bedingungen im Master Agreement erfahren wollen, gelangen Sie hier zur Homepage der GLEIF.

Mit der Unterzeichnung des Master Agreements fehlen der EQS Group nur noch wenige Schritte bis das Unternehmen offiziell zur LEI-Vergabestelle ernennt wird. Diese Local Operating Units (LOU) stehen in engem Austausch mit der GLEIF und senden ihre Daten an die Verwaltungsstelle der GLEIF, die diese Datensätze aufbereitet und für die Öffentlichkeit zur Verfügung stellt.